Erstellt am 27. März 2016, 08:11

von Gila Wohlmann und Freiwillige Feuerwehr

Rainfeld: Öl mitten auf Fahrbahn. Einsatz für die FF Rainfeld am Karsamstag. Entlang der Hauptstraße - Höhe Wasserturm - zog sich eine rund 100 Meter lange Ölspur über die Fahrbahn.

 |  NOEN, FF Rainfeld
Was sich anfänglich als brenzlig für Verkehrsteilenehmer und Umwelt anhörte, konnte durch das rasche Agieren der Florianis entschärft werden. „Es handelte sich hierbei nur um eine geringe Menge Öl, die jedoch auf der nassen Fahrbahn größer wirkte“, berichtet der Leiter des Verwaltungsdienstes der FF Rainfeld, Christian Ulreich.

x  |  NOEN, FF Rainfeld
Die Fahrbahn wurde mit Bioversal, einem biologisch abbaubaren Mittel zur Restölbekämpfung, behandelt und mittels Besen bearbeitet. Anschließend wurde mehrmals mit der Straßenwaschanlage des Tanklöschfahrzeuges der betroffene Straßenabschnitt gereinigt. Die Rainfelder Hauptstraße war für die Dauer des Einsatzes in diesem Bereich gesperrt.

Der Verursacher der Ölspur steht noch nicht fest.