Erstellt am 24. März 2016, 13:04

von Markus Zauner

Redlsteiner neue Gerichtsvorsteherin. Die Nachfolge ist geklärt: Mit 1. April beerbt Andrea Redlsteiner (48) Alain Theuerl an der Spitze.

 |  NOEN

Nach über zehn Jahren Tätigkeit sagt Alain Theuerl mit 1. April Lilienfeld Adieu. Er wird Vorsteher des Bezirksgerichtes Melk .

Jetzt ist die Nachfolge geklärt. In Theuerls Fußstapfen als Gerichtsvorsteherin in Lilienfeld tritt Andrea Redlsteiner, die seit 1. März 2007 am Bezirksgericht als Richterin arbeitet. Das offizielle Ernennungsdekret für die 48-Jährige hatte Franz Cutka, der Präsident des Landesgerichtes St. Pölten, in der Vorwoche im Gepäck: „Ich freue mich sehr, dass die bisherige Mitarbeiterin nunmehr zur Vorsteherin des Bezirksgerichtes ernannt wurde.“

Redlsteiner selbst erklärt: „Ich schätze die gute Zusammenarbeit mit den anderen Ämtern und Behörden vor Ort.“ Sie freue sich auf die neue Aufgabe, die sie offiziell mit 1. April übernimmt. Von einer guten Wahl spricht Bürgermeister Herbert Schrittwieser: „Die Entscheidung ist zu begrüßen, weil Andrea Redlsteiner in Lilienfeld anerkannt und etabliert ist.“