St. Aegyd am Neuwalde

Erstellt am 11. August 2016, 04:34

von Gabi Zeller

Ort im Zeichen der Oldtimer. 84 Nennungen, darunter Motorräder und Nutzfahrzeuge, stehen zu Buche.

Gerhard Hackner

Mit einem attraktiven Programm geht am Samstag, 13. August, und Sonntag, 14. August, die „2. Göller-Classic“, ein Oldtimerwochenende für klassische Automobile bis Baujahr 1986, mit Start und Ziel in St. Aegyd über die Bühne.

„Wir haben derzeit 84 Nennungen, darunter eine illustre Mischung von Motorrädern und Nutzfahrzeugen, wie ein Ford-A Coupe, Baujahr 1929, ein Mercedes Benz 170 S, Baujahr 1951, oder auch ein Jaguar MK II aus dem Jahr 1964, um nur einige zu nennen. Auch werden mehrere Damenteams am Start sein. Die Routen führen durch das Traisen-, Gölsen- und Pielachtal sowie das Mariazeller Land und spiegeln die Vielfalt und Schönheit unserer Region wider“, sieht Organisator Wilhelm Eisner in dieser Veranstaltung auch einen touristischen Aspekt.

Eisner: „Wirtschaftliches Miteinander“

Und: „Dieser Event soll, durch die Zusammenarbeit der Regionen beziehungsweise einzelnen Gemeinden, einen Baustein des wirtschaftlichen Miteinanders darstellen. Mein Dank gilt der Unterstützung durch zahlreiche Unternehmen, Organisationen und freiwillige Helfer“, sagt Wilhelm Eisner.