Erstellt am 26. November 2015, 04:33

von Gila Wohlmann

Start für Millionenprojekt in Hainfeld. Sparkasse-Stiftung Hainfeld setzt mit „Heimat Österreich“, Gemeinde und Baumeister Lux ein Wohnvorhaben um, das Bürgern Lebensqualität bis ins hohe Alter bietet.

Top modern wird sich die neue Wohnhausanlage für betreubares Wohnen präsentieren. Die Wohnungen sind reine Mietwohnungen und können in kein Eigentum umgewandelt werden. Foto: Baukooperative GmbH  |  NOEN, Baukooperative GmbH

Nach intensiver Planungs- und Vorbereitungszeit wird jetzt die zweite Bauphase gestartet. Nachdem im November 2014 das Caritas-Wohnheim für Menschen mit Behinderung eröffnet wurde, findet diesen Donnerstag der Spatenstich für das Wohnprojekt „Betreutes Wohnen“ für Senioren in der Ramsauer Straße statt.

Zehn Wohnungen auf drei Stockwerken

„Gemäß unseres Gründungsauftrages der sozialen und kulturellen Entwicklung von Hainfeld haben wir uns am Neubau von zwei sozialen Einrichtungen im Stadtgebiet beteiligt, dem Caritas-Wohnheim und dem Gebäude für betreubares Wohnen“, informiert Stefan Plattner von der Sparkasse-Stiftung Hainfeld. Für beide Anlagen hat die Privatstiftung die Gründe mittels Baurechtsvertrag zu Verfügung gestellt.

Das „betreubare Wohnen“ wird in drei Stockwerken zehn barrierefreie Wohnungen zwischen 57 und 70 Quadratmetern im Niedrigstenergiestandard bieten.

Projekt soll im Frühjahr 2017 fertig sein

Die Erdgeschoßwohnungen haben einen Eigengarten, die Wohnungen im Ober- und Dachgeschoß sind mit Balkon ausgestattet. Das Projekt kostet laut Ortschef Albert Pitterle rund 1,3 Millionen Euro und soll im Frühjahr 2017 fertig sein. „Um den Wohnkomfort zu erhöhen, sind alle Wohnungen mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung versehen“, erläutert Generalunternehmer Baumeister Erich Lux.

Die Anlage wird von der „Naturwärme Kirchtal“ beheizt. Es gibt sowohl einen Gemeinschaftsraum wie einen Betreuer- und Arztraum. Bauträger beider Objekte ist die „Heimat Österreich“. Dieses Projekt wurde übrigens im Jänner mit dem CIVITAS-Award für soziale Projekte ausgezeichnet. Dieser steht für Nachhaltigkeit, soziales Engagement und gemeinschaftbildende Maßnahmen.