Erstellt am 29. Dezember 2015, 05:53

von Nadja Straubinger

Tankstelle nach Sperre wieder eröffnet. Nach einer kurzen Umbauphase kann in Türnitz wiedergetankt werden. Zapfsäulen wurden bedarfsgerecht umgestellt.

NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)

Ein Dichtheitsproblem bei der Füllleitung zum Benzintank führte im November zur Totalsperre der Tankstelle des Raiffeisen-Lagerhauses in Türnitz.

Nun konnte die Tankstelle Türnitz nach kurzer Umbauphase von den Verantwortlichen des Raiffeisen-Lagerhauses St. Pölten im Beisein der Vertreter der Gemeinde Türnitz eröffnet werden. In den vergangenen Wochen wurde die Anlage totalsaniert, womit die im Frühjahr begonnene Modernisierung abgeschlossen werden konnte. Im Zuge der Modernisierung wurden die Zapfsäulen umgestellt, um die Zufahrt für landwirtschaftliche Fahrzeuge und Lkw zu erleichtern. Die Dieselzapfsäulen sind nun straßenseitig und die für Benzin gebäudeseitig platziert.

„Es war eine große Investition, die auch Arbeitsplätze sichert. Eine Tankstelle gehört zur Nahversorgung der Bevölkerung“, so Bürgermeister Christian Leeb. Die Investition des Lagerhauses sei ein Beweis dafür, dass sich Türnitz in die richtige Richtung entwickle.