Mitterbach am Erlaufsee

Erstellt am 08. April 2017, 15:47

von NÖN Redaktion

Bäckerei-Brand in Mitterbach: Syrer ist in U-Haft. 31-Jähriger postet auf Facebook Fotos von sich am Ort des Brandgeschehens. Er bestreitet, die Bäckerei angezündet zu haben.

FF Mitterbach

Auf Facebook haben es viele gesehen: Ein 31-Jähriger, der nahe der niedergebrannten Bäckerei wohnte, posiert am Ort des Brandgeschehens. Nicht genug: Ein Benzinkanister wurde im Stockwerk, wo der Mann aufhältig war, ebenso von der Polizei sichergestellt.

Jetzt sitzt der Syrer, der bereits einen aufrechten Aufenthaltstitel in Österreich hat, in Untersuchungshaft, denn er gilt als tatverdächtig, den Brand in der Mitterbacher Bäckerei gelegt zu haben.

Zuvor war er aufgrund seines labilen psychischen Zustandes im Landesklinikum Mauer untergebracht. Derzeit bestreitet er alle Vorwürfe, doch die Einvernahmen gehen weiter, auch die akribische Spurensicherung der Brandermittler.