Erstellt am 10. März 2016, 22:00

von NÖN Redaktion

Überhitzte Heizmatte löste Brand aus. Mittwoch-Nacht wurden die Feuerwehren Wiesenfeld, St. Veit und Rainfeld sowie die Rettung St. Veit zu einem Wohnungsbrand in die Bergstraße nach Schwarzenbach alarmiert.

 |  NOEN, BI Werner Planer, FF Wiesenfeld
Die Einsatzkräfte brachten zwei Hausbewohner aus den stark verrauchten Räumen in Sicherheit. Beide wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung im Krankenhaus Lilienfeld stationär aufgenommen.

Unter schwerem Atemschutz wurde die Brandbekämpfung durchgeführt, mit dem Überdruckbelüfter die Räume rauchfrei gemacht. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Räume konnte verhindert werden. Brandursache war eine überhitzte Heizmatte im Bett. 

x  |  NOEN, BI Werner Planer, FF Wiesenfeld