Hainfeld

Erstellt am 19. Juli 2016, 12:05

von Gila Wohlmann

Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Hausbesitzer Andreas Dallinger reagiert rasch. Durch seine Mithilfe konnte die Polizei einen Rumänen beim Coup fassen.

 |  Symbolbild

„Es war toll, wie schnell die Polizei da war. Es dauerte nur wenige Minuten“, sagt Andreas Dallinger. Am Gerichtsberg wollte ein Einbrecherduo am Freitagvormittag in seinem Haus zur Tat schreiten. Die Bewohnerin des Anwesens machte einen kleinen Spaziergang. Als sie zufällig zurück zum Haus blickte, entdeckte sie eine Person, die sich am Grundstück aufhielt. Zuerst dachte sie, es sei Besitzer Andreas Dallinger, doch als sie diesen vorbeugend anrief, verneinte er seine Gegenwart. Er fackelte nicht lange und setzte sich ins Auto, um Nachschau zu halten. Dabei reagierte er völlig richtig. „Im Vorbeifahren fotografierte ich das fremde Auto und sah, wie sich die beiden versteckten. Ich fuhr weiter, hielt in sicherer Entfernung an und rief die Polizei“, schildert er.

Polizei war sofort zur Stelle

Die Exekutive war sofort zur Stelle und ertappte die beiden Männer auf frischer Tat. Als die Kriminellen die Beamten erblickten, ergriffen sie sofort die Flucht, doch zumindest einer hatte bei den Hainfelder Beamten keine Chance. Der Rumäne wurde festgenommen.

Dem Zweiten gelang die Flucht. Sofort wurde eine Alarmfahndung mit Polizeihubschraubern und Diensthundestreifen eingeleitet, doch vergebens. Im Täterfahrzeug konnte ein Diebsgut aus einem Coup aus dem südlichen Niederösterreich sichergestellt werden. Am Gerichtsberg wurde nichts gestohlen. Die Männer haben aber versucht, an mehrere Stellen das Gebäude aufzubrechen, bis es ihnen gelang, sich durch eine Türe einzuschleichen. In der Nacht auf Samstag erblickte dann ein Jäger auf einem Hochstand einen fremden Mann und rief die Polizei. Abermals wurde eine Fahndung eingeleitet, doch wieder konnte der Mann nicht aufgespürt werden. Die Ermittlungen nach dem Mittäter laufen. Hinweise sind an die Polizei Hainfeld unter 059133/3122 dringend erbeten.