Erstellt am 01. Februar 2016, 08:41

von Astrid Krizanic-Fallmann

Wintersporttag in Annaberg kam gut an. Gäste konnten Geräte wie Snow-Bike kostenlos testen. Nostalgieskigruppe Traisen demonstrierte Zdarskys Fahrtechnik.

Großen Andrang gab es im Rahmen des Wintersporttages der Naturfreunde auch bei der Traisner Nostalgieskigruppe mit Obmann Eduard Fürst (3. von rechts). Radio-Arabella-Moderatorin Theresa Jobst interviewte. Fotos: Heidlmair  |  NOEN, Reinhard Heidlmair
Mit widrigen Witterungsverhältnissen haben die Liftbetreiber in der heurigen Wintersaison zu kämpfen. Kaum sind die Pisten auf Vordermann gebracht, machen die Wetterkapriolen wieder einen Strich durch die Rechnung.

Sonnenschein und blauen Himmel gab es hingegen am Samstag, als der Wintersporttag der Naturfreunde NÖ in Annaberg bei den Reidl-Liften in Szene ging. So konnten die Besucher alle gängigen Wintersportgeräte vom Carvingski bis hin zum Snow-Bike, das Wandern mit Schneeschuhen und anderes mehr kostenlos testen.

Für gute Partystimmung sorgte Radio Arabella. Nicht mit neuester Technik unterwegs war die Nostalgieskigruppe Traisen. Sie demonstrierte die perfekte Fahrtechnik des Lilienfelder Skipioniers Mathias Zdarsky, die bei den vielen Gästen große Begeisterung hervorrief.

Der krönende Abschluss war die Tombola. Den Hauptpreis, einen 300-Euro-Reisegutschein der Naturfreunde, heimste Ottilie Hill aus Pöchlarn ein.