Erstellt am 23. Oktober 2015, 05:42

von Gila Wohlmann

„Wir haben es geschafft“. "The Run – der Kampf um die Wildkamera!" - Mit dem dritten gemeinsamen Werk wagen sich Ortschef Herbert Thumpser und Sohn Sebastian in humoristische Gefilde.

Sebastian und Herbert Thumpser sind mittlerweile ein eingespieltes Vater-und-Sohn-Autoren-Duo.  |  NOEN, zVg

Jetzt ist es so weit: Bürgermeister Herbert Thumpser und Sohn Sebastian Thumpser haben ihr neuestes Buch vollendet.

„Wir haben es geschafft. Das Buch ist fertig. Wir haben diesmal kein wissenschaftliches Werk, sondern eine Satire geschrieben“, berichtet der Ortschef. Inhaltlich nahmen Vater und Sohn das Einkaufsverhalten von Herrn und Frau Österreicher sowie die tägliche Flut von Werbeprospekten aufs Korn. Täglich neue Prospekte mit Produkten, die einem die Werbung schmackhaft machen. Nicht jene Produkte für das tägliche Leben, sondern jene Produkte, die man nicht haben muss, aber haben kann, die aber durchaus entbehrlich wären. Daraus ergab sich der Titel des Buches: „The Run – der Kampf um die Wildkamera!“

„Ein lustiges, humorvolles Buch mit durchaus ernstem Hintergrund“ Bürgermeister Herbert Thumpser zu seinem neusten Werk

Die Figur „Hubert Pospischil“ geleitet als passionierter Schnäppchenjäger und Fernsehsportler durch das Buch. Minutiös plant er mit seiner Familie den Kauf einer Wildkamera, um der Nachbarschaft einen technischen Schritt voraus zu sein. Am Tag der Tage wird er allerdings mit zahlreichen, unvorhergesehenen Problemen konfrontiert, wodurch der tollpatschige Familienvater von einem Malheur ins andere schlittert. Entgeht Familie Pospischil im letzten Moment das Schnäppchen — oder schafft es Hubert das Objekt der Begierde zu erhaschen?

Neuland mit dem dritten Buch

„Nachdem sich die ersten beiden Bücher der Frage der internen Kommunikation in Österreichs Gemeinden gewidmet haben, betreten wir nun Neuland mit diesem Buch“, sagt Thumpser und meint: „Ein lustiges, humorvolles Buch mit durchaus ernstem Hintergrund.“ Seit rund zwei Jahren diskutierten die beiden das Thema. Immer wieder wurden Notizen gemacht, immer wieder wurde darüber geredet. Für die Zeichnungen im Buch konnte der Traisner Paul Schauer gewonnen werden.

Hergestellt wurde das Werk mit Jonny Weismann und der Druckerei Berger & Söhne in Horn. „Da wir uns mit der Thematik Einkauf und Herstellung von Produkten befassen, ist es für uns nur logisch, dieses Buch in Niederösterreich drucken zu lassen“, sagt Thumpser.