Traisen

Erstellt am 12. Oktober 2016, 07:44

von Gila Wohlmann

Standler sind gesucht. Sechs statt ursprünglich zwölf Aussteller stehen derzeit jeden Samstag am Volksheimplatz, der Kundenzustrom hält an.

 |  NOEN, Wohlmann

Seit rund einem Jahr wird jeden Samstagvormittag der Traisner Wochenmarkt am Volksheimplatz abgehalten.

„Von der Frequenz der Besucher her, ist er ein Erfolgsprojekt“, meint Initiator Vizebürgermeister Karl Slama. Dennoch: Die Zahl der Aussteller hat sich in diesem Jahr halbiert, statt 12 Standler bieten derzeit nur noch sechs Aussteller ihre Produkte an. „Die Gründe für den Schwund sind unterschiedlich“, wie Slama betont, und reichen von „zu viel Arbeit am Hof daheim über Forderung durch die Familie, Angst vor Konkurrenz bis hin zu besseren Verkaufsmöglichkeiten am Hauptstandort des Geschäftes“, resümiert Slama.

Umso mehr ist er nun bestrebt, zum harten, treuen Kern der Aussteller wieder neue Markttreibende für den Traisner Wochenmarkt zu begeistern. Slama lässt wissen: „Bei uns zahlt man keine Standgebühr!“ Vor allem ein richtiger Obst-Gemüsestand mit verschiedensten Sorten sei zum bestehenden Biostand eine gute Ergänzung, meint der Vizeortschef.