Erstellt am 19. Mai 2016, 04:04

von NÖN Redaktion

150 Schüler der Neuen Mittelschule Melk im Einsatz. Die Neue Mittelschule Melk präsentiert heuer das Musical "Ella verzaubert". 150 Schüler wirken beim Schulmusical mit. Aufführungstermine sind von 1. bis 3. Juni.

Prinzessin Jasmin Tirmann (v. l.), Prinz Paul Vlasin und Fee Vanessa Simon stehen gemeinsam mit ihren Schulkollegen der NMS Melk von 1. bis 3. Juni auf der Bühne. »Ella verzaubert« heißt das heurige Schulmusical.  |  NOEN, Gleiß

Schon seit dem Vorjahr wird in der Neuen Mittelschule Melk fleißig geprobt. Das Schulmusical „Ella verzaubert“ steht in diesem Jahr am Programm.

150 Schüler sind für das Musical im Einsatz. Entweder auf der Bühne als Schauspieler, im Chor, in der Schulband, als Tänzer oder bereits im Vorfeld als Bühnenarbeiter sowie Bühnenbildner. Die kulinarische Versorgung übernehmen ebenfalls die Schüler.

Neben den Schülern sind auch zahlreiche Lehrer im Einsatz – geprobt wurde in den Osterferien, zu Pfingsten und an vielen Nachmittagen außerhalb der Schulzeit. Die künstlerische Leitung hat NMS-Lehrer Thomas Fellner.

Zum Inhalt: Ella, ein Mädchen in einer mittelalterlichen Fantasiewelt, bekommt zur Geburt die Gabe, immer gehorsam zu sein. Bald entpuppt sich die Gabe als Fluch. Sie entschließt sich, ihr Schicksal selber in die Hand zu nehmen und einen Ausweg aus ihrer misslichen Lage zu finden.

Auf ihrem Weg begegnet sie Riesen, Waldmenschen und Elfen. Doch was wäre ein Musical ohne Liebesgeschichte? Natürlich findet Ella auf ihrer Reise auch die Liebe ihres Lebens.

Vor zwei Jahren begeisterte das Schulmusical „Die Legende von Klem“ über 2.000 Zuschauer in der NMS Melk.
 


Termine

Aufführungstermine von „Ella verzaubert“ in der NMS Melk:

  • 1. Juni um 10 Uhr und 19 Uhr
  • 2. Juni 10 Uhr und 19 Uhr
  • 3. Juni 9 Uhr und 19 Uhr  (Die Aufführung um 19 Uhr ist bereits ausverkauft).

Karten sind in der NMS Melk oder beim Domverlag, der Raika oder Sparkasse in Melk erhältlich.