Erstellt am 13. November 2015, 09:44

von Johann Hollaus

23 neue Wohnungen. Insgesamt 23 Wohneinheiten werden in Hürm bis Mitte 2017 geschaffen. Am Freitag fand dazu die Spatenstichfeier statt.

 |  NOEN, Hollaus

Für junge Leute, die alleine wohnen wollen, werden in Hürm 23 leistbare Wohneinheiten geschaffen. Für die Wohnbaugenossenschaft "GEDESAG" aus Krems sind die beiden geplanten Wohnhäuser das erste Projekt in Hürm. Bürgermeister Johannes Zuser will durch vermehrte Bautätigkeit Hürm zu einer richtigen Wohlfühlgemeinde machen.

Junges Wohnen

Mit 420 Euro Wohnkosten inklusive Betriebskosten pro Monat und etwa 3.500 Euro Finanzierungsbeitrag sollen die jungen Menschen in der Gemeinde gehalten werden. Die Baufertigstellung ist mit Mitte 2017 geplant.