Erstellt am 30. Dezember 2015, 05:03

von NÖN Redaktion

40 Jahre im Dienste der Stadt. Günter Stabentheiner feierte heuer sein 40-jähriges Jubiläum in der Stadtgemeinde.

Stadtamtsdirektor Klaus Weinfurter und Bürgermeister Thomas Widrich gratulierten Günter Stabentheiner (Mitte) zu seinem 40-jährigen Dienstjubiläum in der Stadtgemeinde Melk.  |  NOEN, Stadt Melk/ Gleiß

Eine nicht alltägliche Ehrung gab es heuer bei der Weihnachtsfeier der Stadtgemeinde Melk: Stadtamtsdirektor Klaus Weinfurter und Bürgermeister Thomas Widrich baten Günter Stabentheiner vor den Vorhang. Der 57-Jährige feierte dieses Jahr sein 40-jähriges Dienstjubiläum in der Stadtgemeinde.

Begonnen hat Stabentheiner seinen Dienst im Februar 1975. Nach dem ersten Schulsemester im musisch-pädagogischen Realgymnasium in St. Pölten hat er die Schule abgebrochen und in der Finanzabteilung der Stadt zu arbeiten begonnen. In der damals noch als Kammeramt bezeichneten Abteilung wurde er später Kammeramtsdirektor-Stellvertreter.

Ein Lauf durch dieGemeindeverwaltung

In den folgenden Jahren hat der heutige Leiter der Bürgerservicestelle und stellvertretende Stadtamtsdirektor viele Stationen in der Gemeindeverwaltung durchlaufen. Der 57-Jährige lebt in St. Georgen in der Gemeinde Emmersdorf und ist Vater von fünf Kindern.