Erstellt am 01. Juni 2016, 06:15

40 Jahre Römerweg. Rundwanderweg: Mit einer Führung im Heimatmuseum und einer Wanderung wurde das 40- Jahr Jubiläum des Römerweges gefeiert.

Feierten 40 Jahre Römerweg: Kurt Mondl, Klaudia Wagner-Plamoser und Peter, Maria und Erich Renner, Franz Maierhofer, Marianne Neudhart, Eva Mayer, Marianne Angerer, Roswitha Maierhofer, Karl Angerer, Walter und Elisabeth Sandler.  |  NOEN, Gemeinde

Nach dem Auftakt mit einer Radio 4/4-Sendung aus der Gründungsgemeinde Bischof- stetten am Samstag gab es in allen acht Römerweg-Gemeinden Veranstaltungen. 

Im Vorjahr wurde der 96 Kilometer lange Rundwanderweg durchs Melker Alpenvorland neu beschildert. Zwei neue Römersteine wurden in Mank versetzt. Sie erinnern an die Spuren der Römer in der heutigen Zeit.

Von der Schallaburg geht es über Hürm und St. Margarethen nach Bischofstetten, Kilb und Plankenstein. Von dort gelangt man entlang der Mank nach Kirnberg und über Mank nach Sooß – 3.000 Höhenmeter legt man dabei zurück.

Die neue Römerweg-Broschüre samt Wanderkarte ist am Gemeindeamt erhältlich.

In Mank führte Kurt Mondl durchs Heimatmuseum. Dazu wurde von Bürgermeister Martin Leonhardsberger Römerbier und Römerwein serviert. Vor der Wanderung auf dem Römerweg zum ÖKB-Heurigen nach Pölla wurde noch die römische Sphinx in der Kirchenmauer besucht.