Erstellt am 25. September 2015, 06:57

Bauhof öffnet Türen. Das 1,5-Millionen-Projekt der Gemeinde wurde am Sonntag gesegnet und von zahlreichen Besuchern besichtigt.

Beim Spatenstich für den neuen Pfarrtreff in Kilb: Monika Puhr (Religionslehrerin), Mario Töller (Bauleiter Fa. Sandler-Bau), Manfred Müllner, Bürgermeister Manfred Roitner, Pfarrer P. Wolfgang Sekirnjak, Ewald Kratochwill mit Tochter Sarah, Karin Zuser, Katharina Kratochwill und Dr. Franz Fuchs.  |  NOEN, Pfarrgemeinde/Josef Brauner
Die Marktgemeinde Kilb veranstaltete am Sonntag einen Tag der offenen Tür im neuen Bauhof.
Pater Wolfgang Sekirnjak segnete die neue Einsatzzentrale der Kilber Bauhofmitarbeiter. Die Zeremonie wurde von einem Klarinettentrio der Musikschule Alpenvorland umrahmt.

Rund 1,5 Millionen Euro investiert

Bürgermeister Manfred Roitner nutzte den Anlass, um vor allem den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde für ihren Einsatz zu danken. Die Mitarbeiter des Bauhofes sind 365 Tage im Jahr für die Gemeindebürger im Einsatz. Für die vielfältige Arbeit sind die notwendigen Maschinen und Geräte, aber auch entsprechende Rahmenbedingungen notwendig. Dies waren die Gründe, weshalb sich der Gemeinderat entschlossen hat, diesen neuen Bauhof zu errichten.

Insgesamt investierte die Marktgemeinde Kilb rund 1,5 Millionen Euro in dieses Projekt. Die neuen Personalräume, Garagen, Werkstätten, die Waschbox, Heizung und verschiedene Lagermöglichkeiten wurden am Sonntag von den zahlreichen Besuchern besichtigt.