Bergland

Erstellt am 26. Juli 2016, 11:35

von Jürgen Scheuchelbauer

Täter bog Zaun um: 50.000 Euro Schaden. Unbekannter beschädigte Maschendrahtzahn des neuen Lagerhauses in Bergland. Schaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

Ein Unbekannter bog ungefähr 500 Meter des neuen Zauns am Berglandcenter um.  |  privat

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch beschädigte ein noch unbekannter Täter anscheinend aus Jux und Tollerei den Maschendrahtzahn des neuen Lagerhauses am Berglandcenter 15.

Der Vandale bog laut Polizei mit Händen und Füßen ganze 75 Steher des Zauns in Richtung des angrenzenden Ackers um. Bis auf die ersten 50 Meter gleich nach der Bundesstraße wurden insgesamt ungefähr 500 Laufmeter des Maschendrahtzauns beschädigt.

„Die Steher des Zauns wurden in Steinklötze einbetoniert. Nun muss alles wieder herausgenommen und ein neuer Zaun angebracht werden“, ärgert sich Leopold Graf, Obmann der Lagerhausgenossenschaft aus Bergland. Die Polizei schätzt die Höhe des Schadens auf ungefähr 50.000 Euro.  „Laut Polizei hat der Täter große Füße und Gummihandschuhe getragen“, so Graf weiter. Von dem Vandalen fehlt jede Spur.