Erstellt am 25. Juni 2016, 17:28

von Freiwillige Feuerwehr

Brände an Westbahn: Sechs Feuerwehren im Einsatz. Zwischen Melk und Pöchlarn mussten die Florianis am Freitag gleich mehrere Brände bekämpfen.

Am Freitagnachmittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Melk und Spielberg-Pielach nach Neuwinden alarmiert. Nach ersten Meldungen und nach der Erstbekundung durch den Einsatzleiter Thomas Reiter von der FF Melk wurden aufgrund der Länge des Bahndammes die Feuerwehren Emmersdorf, Matzleinsdorf, Ornding und Pöchlarn nachalarmiert.

Auf einer Länge von rund 10 Kilometern der Westbahn zwischen Melk und Pöchlarn war es zu mehreren Bränden gekommen. Mit mehreren Tankwägen und bei brütender Hitze (35 Grad) wurden unter schweißtreibender Arbeit die Flurbrände gelöscht.

Im EInsatz standen sechs Feuerwehren mit 75 Mann.