Blindenmarkt

Erstellt am 17. Juli 2017, 15:06

von APA Red und Redaktion noen.at

Drogen und Alkohol: 21-Jähriger baute Unfall auf A1. Unter Drogen- und Alkoholeinfluss hat Sonntagfrüh ein nach Polizeiangaben zudem führerscheinloser 21-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land auf der Westautobahn (A1) bei Blindenmarkt (Bezirk Melk) einen Verkehrsunfall verursacht.

NOEN, Rotes Kreuz

Er wurde dabei ebenso verletzt wie ein Mitfahrer (20). An die Staatsanwaltschaft St. Pölten und die Bezirkshauptmannschaft Melk sind Anzeigen ergangen.

Nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ hatte der Lenker die Herrschaft über den mit vier Männern besetzten Pkw verloren. Beim Anprall an die Mittelbetonwand wurde ein links im Fond sitzender Mitfahrer durch das geschlossene Seitenfenster aus dem Wagen geschleudert. Nachdem er wieder eingestiegen war, fuhr das Quartett von der Autobahn ab und parkte den Pkw auf einem Abstellplatz.

Ein vorbeikommender Lenker brachte die Verletzten in das Landesklinikum Amstetten. Nachdem Polizeibeamte auf das beschädigte Fahrzeug aufmerksam geworden waren, wurde der junge Oberösterreicher als Lenker ausgeforscht.