Erstellt am 23. Mai 2016, 08:18

von NÖN Redaktion

Burg wurde zur Rock-Bühne. Freitag Abend pochte das Herz der Stadt Ybbs im Rythmus von Swing und Rock`n`Roll.

 |  NOEN, Susanne Leonhartsberger
Beim diesjährigen Burgfest der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflegeschule Ybbs ging es, dem Motto entsprechend, heiß her. Perfekt gestylt mit Haartollen und Pettycoats verwandelten die 24 Schüler des zweiten Jahrgangs den Burghof in einen Party-Kessel.



Insgesamt kamen rund 500 Besucher, schätzt Hauptorganisator Mario Binder, die sich vom Ambiente und dem Rahmenprogramm verzaubern ließen. Nach der Cover-Band „Only One“ wärmten die Tänzer des Clubs „The Fives Boogie & Swing“ aus Wieselburg/Euratsfeld die Bühne auf für „The Buffalo Bells“ aus Amstetten, die anschließend in Johnny-Cash-Manier rockten.

Sie freuten sich mit den Schülern über das gelungene Fest: Direktorin Monika Klinger und ihr Stellvertreter Gerhard Lindenhofer, Pflegedirektor Harald Holzer mit Gattin Angela, Dienststellenvorsitzender Stadtrat Willi Reiter sowie Bürgermeister Alois Schroll.