Erstellt am 22. Juni 2016, 05:00

von Melanie Fröschl

Ehrenring für Bürgermeisterin Kern. 20 Jahre lang ist Lisbeth Kern Bürgermeisterin von Petzenkirchen. Nun erhielt sie den Ehrenring der Marktgemeinde.

Freude bei Bürgermeisterin Lisbeth Kern über den Ehrenring. Gatte Rudolf, Mutter Christine Potzmader und Vize Harald Mixa gratulierten.  |  NOEN, Fröschl

Anlässlich ihrer 20-jährigen Amtszeit als Bürgermeisterin wurde Lisbeth Kern bei einer Feier auf der "Kreuzer Alm“ der Ehrenring der Marktgemeinde Petzenkirchen überreicht.

Vizebürgermeister Harald Mixa dankte Lisbeth Kern für ihre langjährige Tätigkeit als Bürgermeisterin und vorbildliches Wirken im Gemeinderat und das seit 1981. Seit 2016 ist Kern ebenso Bezirksstellenleiterin-Stellvertreterin beim Roten Kreuz Ybbs.

"Lebensqualität in Petzenkirchen ausbauen"

Mixa nannte einige besondere Meilensteine in den vergangenen 20 Jahren ihrer Tätigkeit als Bürgermeisterin, wie den Bau des Rückhaltebeckens, den Zubau beim Kindergarten und Volksschule, die Errichtung eines zweiten Hochbehälters zur Sicherung der Wasserversorgung und die Errichtung des Gemeindezentrums mit Arztpraxis.

Aufgrund des Beschlusses des Gemeinderates der Marktgemeinde überreichte der Vizebürgermeister anschließend den Ehrenring der Marktgemeinde Petzenkirchen.

„Für mich ist es wichtig, die gute Lebensqualität in Petzenkirchen zu erhalten und ständig weiter auszubauen“, so Lisbeth Kern und ergänzte: „Mit einer Hand kann man keinen Knoten machen, ich baue weiterhin auf positive Zusammenarbeit."