Erstellt am 02. Februar 2016, 05:03

von Claudia Christ

Faschingnarren ziehen um. Der heuer so kurze Fasching steuert auf seinen Höhepunkt zu. Den Abschluss der närrischen Zeit bilden zahlreiche Umzüge im Bezirk.

 |  NOEN, Presse&Foto FRANZ GLEISS
Kreative Kostüme, originelle Fahrzeuge und jede Menge Halligalli: Das ist bei den zahlreichen Faschingsumzügen im Bezirk garantiert.

Der Bekannteste findet wohl in der Bezirkshauptstadt Melk statt. Organisator Gerhard „Mr. Fasching“ Schuberth mit einem Vorgeschmack auf das Spektakel am Faschingsdienstag: „Es werden heuer wieder 30 Gruppen dabei sein. Erstmalig in der Geschichte des Melker Umzuges ist eine Gruppe mit insgesamt 110 Teilnehmern darunter.“

Start des Melker Remmidemmis ist wie in den letzten Jahren beim Löwenpark. Danach zieht der Tross durch die Stadt auf den Hauptplatz, wo eine Open-Air-Party die Stimmung aufheizt. Über 30 Gruppen und Einzelmasken werden beim Umzug in Pöchlarn erwartet. Zum närrischen Treiben trifft man sich um 13.30 Uhr beim FF Depot in Pöchlarn. Abmarsch ist um 14 Uhr in Richtung Stadtmitte.

Der Ausklang mit Musik und Bewirtung mit der Maskenprämierung findet am Kirchenplatz statt. 20 wertvolle Sachpreise werden verlost. Nach der Party am Kirchenplatz werden von den Gastronomiebetrieben Pöchlarns Faschingsunterhaltungen angeboten.

Erstmalig nach 29 Jahren treiben sich närrische Gestalten am Faschingsdienstag auch wieder in der Ybbser Altstadt umher. Los geht es hier um 13.30 Uhr ab der Sportmittelschule. Der Faschingsumzug mit rund 34 angekündigten Gruppen zieht anschließend durch die Innenstadt auf den Hauptplatz. Dort findet auch eine Maskenprämierung statt. Für ausgelassene Stimmung sorgen Musik und die Bewirtung durch die Ybbser Gastronomie.


Faschingsumzüge im Bezirk Melk

Samstag, 6. Februar

Dunkelsteinerwald.
Faschingsumzug in Gansbach mit Treffpunkt um 13 Uhr am Marktplatz.

Hürm.  
Faschingsumzug ab 14 Uhr am Marktplatz. Prämiert werden bester Wagen, beste Gruppe und beste Einzelmaske.

Krummnußbaum.
Beim Gasthaus Schiffmeister startet um 14 Uhr der Faschingsumzug.

Sonntag, 7. Februar

Laimbach.
Treffpunkt ist um 13.30 Uhr bei der Volksschule Laimbach, Umzug ab 14 Uhr.

Münichreith.
Treffpunkt ist um 13.30 Uhr in der Ortsmitte, Abmarsch um 14 Uhr.
Weiten. Kinderfaschingsumzug des Elternvereins. Treffpunkt ist um 13.45 Uhr bei der Volksschule, anschließend Abmarsch in den Ort und ins Gasthaus Kremser.

Dienstag, 9. Februar

Melk.  
Start beim Löwenpark um 14 Uhr, Umzug durch die Stadt. Open- Air-Party am Hauptplatz.

Artstetten.
Um 14 Uhr startet der Faschingsumzug am Prangerplatz in Artstetten.

Dunkelsteinerwald.
Faschingsumzug in Gerolding mit Treffpunkt um 14 Uhr bei der Volksschule.

Emmersdorf.
Faschingstreiben ab 10.30 Uhr mit den Kindergartenkindern und Schülern am Georg-Prunner-Platz.

Klein-Pöchlarn.
Der Elternverein der Volksschule veranstaltet am Vormittag einen Faschingsumzug der Volksschulkinder im Ort.

Leiben.
Der Dorferneuerungsverein Leiben lädt zum Faschingsumzug durch den Ort. Treffpunkt ist am Postplatz um 14 Uhr.

Mank.
Faschingsumzug von Kindergarten und Schule ab 10.30 Uhr.

Marbach.
Faschingsumzug ab 14 Uhr. Treffpunkt um 13.30 Uhr in Krummnußbaum vor dem Haus Gotsmi.

Pöchlarn.
Faschingsdienstagumzug ab 14 Uhr beim Feuerwehrhaus.

Pöggstall.
Faschingsumzug der Marktgemeinde, um 9.30 Uhr Treffpunkt bei der Neuen Mittelschule. Zum Abschluss wird am Kirchen- und Hauptplatz gefeiert.

Ruprechtshofen, St. Leonhard.
Die VS Ruprechtshofen veranstaltet ab 9.30 Uhr einen Faschingsumzug. Start ist bei der Volksschule, um ca. 10 Uhr treffen die Gruppen am Hauptplatz in St. Leonhard ein.

Texingtal.
Umzug mit Treffpunkt beim Bauhof um 13.30 Uhr. Der Umzug führt durch den Ort.

Ybbs.
Der Umzug startet um 13.30 Uhr bei der Sportmittelschule. Bis ca. 17 Uhr Rahmenprogramm am Hauptplatz mit Musik, Ausschank und Maskenprämierung.