Erstellt am 02. April 2016, 10:09

von Presseaussendung

Fulminanter Start mit Josef Hader. Gestern Abend eröffnete Josef Hader das größte Kultur- und Kabarettfestival im deutschen Sprachraum - die Ybbsiade 2016.

Intendant Prof. Joesi Prokopetz, Josef Hader, Bürgermeister Alois Schroll  |  NOEN, Fotostudio Gerald Riedler

Die Stimmung in der ausverkauften Ybbser Stadthalle war bombastisch und Josef Hader, der selbst in der Nähe von  Ybbs in Nöchling aufgewachsen ist,  begeisterte, wie zu erwarten, das Ybbser Publikum!

x  |  NOEN, Walter Fahrnberger

„Ein Abend wie unser Premierenabend heute – das kann gesagt werden: das ist YBBSIADE pur! Die Stimmung rund um ist einfach beglückend und das Zusammenwirken aller phantastisch! Nur durch gemeinsames Schaffen kann ein Festival, wie dieses gelingen!“, so der strahlende Bürgermeister Alois Schroll.

Gleich heute folgt das nächste Highlight, ein Ybbsiade-Watzmann-Best of mit der gesamten Ambros Band und in der Originalbesetzung mit Joesi Prokopetz, Klaus Eberhartinger, Christoph Fälbl und Wolfgang Ambros.

Geschmack des Publikums getroffen

Intendant Joesi Prokopetz verkündet glücklich: "Die Buchungslage der heurigen Ybbsiade bestätig uns jetzt schon, dass wir mit unserer Künstler-Auswahl erneut den Geschmack unseres Publikums getroffen haben. Wir freuen uns immens darüber und sagen DANKE! Die nächsten 16 Spieltage sind voll von Überraschungen, Premieren und Spezialprogrammen."

Eines dieser extra für die Ybbsiade erstellten Programme, ist der Abend mit dem  Dream-Team: Birgit DENK, Nadja MALEH und Gery SEIDL. Ihr Programm bietet Musik, Kabarett, humorige Gespräche, Witz und jede Menge Überraschungen – ein Abend, der so zu sagen alles kann! 

Die diesjährige Österreich Premiere ist ein gemeinsames Programm von und mit Willi Resetarits (Ostbahnkurti) & Ernst Molden, namens „Schdrom“. Neben Stücken aus dem neuen Album spielen die beiden die schönsten Lieder aus mittlerweile 8 Jahren Zusammenarbeit. Weitere Programmhighlights sind: Peter Cornelius & Band, Viktor Gernot & HisBestFriends, Otto Jaus, Stipsits & Rubey, Chris Lohner, Steinböck & Strobl, Gabriele Benesch, Andreas Steppan, Tricky Niki, Tom Schwarzmann sowie der Vizeweltmeister der Zauberkunst: Wolfgang Moser.

Aber auch zwei deutsche Kabarett-Stars, Ingo Appelt und Urban Priol, beide über alle Grenzen hinaus bekannte Größen aus Funk und Fernsehen, werden extra für die Ybbsiade 2016 eingeflogen.
 
Nach der Ybbsiade darf jetzt schon ein weiteres Ybbser Highlight angekündigt werden: Julian le Play startet seine Österreich-Tournee „Zugvögel“ in Ybbs im ASK Donaustadion am 28. Mai.

Mehr dazu in der aktuellen Printausgabe der NÖN Melk!