Erstellt am 18. Dezember 2015, 13:09

von APA/Red

Fußgänger von Auto erfasst und in Straßengraben geschleudert. Ein Fußgänger aus dem Bezirk Amstetten ist am Donnerstag gegen 23.00 Uhr auf der B25 in Bergland (Bezirk Melk) von einem Pkw angefahren und in den Straßengraben geschleudert worden.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at
Der 32-Jährige wurde in das Landesklinikum Amstetten gebracht. Er ging laut Landespolizeidirektion in der Mitte des Fahrstreifens, auf dem eine 34-Jährige Lenkerin aus dem Bezirk Scheibbs nach Ybbs unterwegs war.