Melk

Update am 19. Juli 2017, 13:37

von Jutta Streimelweger

Gas-Alarm in der Melker Innenstadt. Das Rote Kreuz und die Feuerwehr Freiwillige Feuerwehr Melk mussten zu einem Einsatz in die Melker Innenstadt ausrücken: Grund war Gasgeruch.

Ein Passant hatte Gasgeruch wahrgenommen und die Einsatzkräfte informiert. Das betroffene Gebäude in der Melker Innenstadt wurde evakuiert. Die Florianis suchten - ausgerüstet mit Atemschutzgeräten - nach der Ursache. Mitarbeiter der EVN führten Messungen mit speziellen Messgeräten durch.

Das Rote Kreuz war mit einem Rettungswagen und dem Melker Notarztdienst vor Ort, um verletzte und betroffene Personen zu betreuen. Nach knapp einer Stunde konnte der Einsatz wieder beendet werden. Glücklicherweise mussten keine Patienten in das Krankenhaus Melk abtransportiert werden.