Erstellt am 30. April 2016, 18:31

von Freiwillige Feuerwehr

Gekentertes Boot fordert Tauchdienst der Feuerwehr. Am Samstag, den 30.4.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Emmersdorf zu einer Bootsbergung in den Hafen von Luberegg alarmiert.

 |  NOEN, Einsatzdoku - Steyrer

Ein am Steg angebundenes Motorboot war gekentert. Der hintere Teil des Bootes war bereits vollständig auf den Grund gesunken. Um einen größeren Umweltschaden zu verhindern, wurden sofort Ölsperren von der Feuerwehr angebracht.

Für die Bergung, welche mehrere Stunden in Anspruch nahm, wurden Spezialisten des Tauchdienstes der Tauchgruppe Nord des NÖ Landesfeuerwehrverbandes angefordert.