Persenbeug-Gottsdorf

Erstellt am 01. April 2017, 18:35

von Redaktion noen.at

Auto krachte auf B3 gegen Leitschiene. Zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall musste in der Nacht auf Samstag die FF Gottsdorf im Bezirk Melk auf die B3 ausrücken.

Ein Pkw war aus noch unbekannter Ursache ins Schleudern geraten und frontal gegen die Leitschiene gekracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Gottsdorf geräumt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz abgeschlossen werden.