Erstellt am 02. Mai 2016, 12:11

Hochsaison für Maibaumkraxler. Am vergangenen Wochenende hatten die Maibaumkraxler Hochsaison: am Samstag wurde der Manker Maibaum bezwungen, am Sonntag fand das Bezirks-Maibaumsteigen in Großaigen statt.

die Sieger in Großaigen Carina Zöchbauer und Lokalmatador Erwin Pfeffer.  |  NOEN, zVg
Bei herrlichem Wetter fanden sich am Samstag 6 Kraxler am Rathausplatz ein. Der spektakuläre Baum und die kulinarische Verpflegung vom VDV hätten sich auch mehr Besucher verdient. Als einziger Kraxler konnte der Hofstettner Manuel Scharner den Manker Maibaum in ganzer Länge in einer Zeit von 2:38 min bezwingen. Seine Brüder Patrick und Raphael landeten auf den Plätzen.

Bei den Kindern holte sich einmal mehr David Mahmoodzadeh die Wertung, Rang 2 ging an Niklas Hiesberger vor Arbenit Gutaj. Johannes Mühlbachler sorgte für die Moderation.

2 Kraxlerinnen und ein Abschiedssieg in Großaigen

Beim Bezirks-Maibaumsteigen in Großaigen holte sich der gebürtige Großaigener Erwin Pfeffer bei seinem letzten Antreten noch einmal den Sieg. Bei insgesamt 38 Maibaumsteigen war er in Großaigen mit dabei! Besonders beeindruckten die 2 Maibaumkraxlerinnen Carina Eder und Carina Zöchbauer: beide schafften die über 20 Meter auf den Baum.

Carina Eder war nach zähem Ringen nach 8 Minuten am Baum, Carina Zöchbauer ließ sich auch vom einsetzenden Regen nicht aufhalten. Auch zahlreiche Kinder versuchten ihr Glück und wurden von zahlreichen Besuchern angefeuert. Beim Großaigner Maifest wurde noch ordentlich gefeiert.

Weitere Fotos von Peter Kadla auf www.mank.at