Hürm

Erstellt am 01. Juli 2016, 05:17

Zur Oberschulrätin ernannt. Die „Doppel-Direktorin“ aus Hürm, Eva Wojta-Stremayr, ist ab sofort Oberschulrätin.

Bei der feierlichen Ernennung: Schulrat Franz Wojta-Stremayer (v. v. l.), nunmehrige Oberschulrätin Eva Wojta-Stremayr, Bürgermeister Johannes Zuser sowie Johann Forsthofer (h. v. l.), Wolfgang Schweiger und Vizebürgermeisterin Birgit Bruckner.  |  Redaktion

Die Direktorin der Volks- und Neuen Mittelschule in Hürm, Eva Wojta-Stremayr, wurde vom Bundesministerium für Bildung und Frauen zur Oberschulrätin ernannt.

Im Rahmen eines Festaktes im Turnsaal wurde die Ernennung mit Lehrern und Schülern gefeiert. Bürgermeister Johannes Zuser, Direktor Johann Forsthofer vom Dienststellenausschuss, Ingeborg Lechner im Namen aller Lehrer und Pflichtschulinspektor Wolfgang Schweiger würdigten die Vorbildwirkung der neuen Oberschulrätin sowie ihre Professionalität und ihren Einsatz in der Leitung der zwei Schulen.

Oberschulrätin Direktorin Eva Wojta-Stremayr ist die einzige Schulleiterin des Bezirk Melks, die sowohl eine Volks- als auch eine NMS leitet. Die Elternvertreter der Hürmer Schulen schlossen die Feier mit einem humorvollen Gedicht ab.