Erstellt am 10. Mai 2016, 04:04

von Anna Faltner

Informationsabend. Die Bauarbeiten für das "Generationswohnen" in Persenbeug starten Ende Juni. Am Mittwoch wird das Projekt präsentiert.

Mit Ende Juni sollen die Bauarbeiten für das »Generationswohnen« in der Mozartstraße in Persenbeug starten. Vorgesehen sind dabei zwölf Wohneinheiten für »Betreubares Wohnen« und sechs Wohneinheiten für »Junges Wohnen«.  |  NOEN, zVg

Am Mittwoch präsentiert die Gemeinde ein neues Projekt, das ab Ende Juni in Angriff genommen werden soll: das „Generationswohnen“ in Persenbeug.

„Das Generationswohnen ist in jeder Gemeinde ein wichtiges Thema. Es gibt immer mehr ältere Personen, die allein in einem Haus wohnen, das nicht behindertengerecht ist“, sagt Bürgermeister Manfred Mitmasser. Das neue Projekt zielt darauf ab, Wohnungen mit entsprechendem Standard zu leistbaren Preisen anbieten zu können.

18 Wohneinheiten für alle Generationen

Die Wohnhausanlage wird in Zusammenarbeit von Gemeinde und der Gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft „Südraum“ errichtet. Der geplante Standort befindet sich in der Mozartstraße, südlich der Hauptschule. Die Anlage wird direkt im Anschluss an das letzte Wohnhaus in der Mozartstraße 16 gebaut.

Unter einem Dach findet dort sowohl Betreubares Wohnen als auch Junges Wohnen statt. Der Überbegriff für das komplette Projekt ist das „Generationswohnen“.

Für Betreubares Wohnen sind zwölf Wohneinheiten – inklusive Betreuungs- und Aufenthaltsräume – geplant. Weitere sechs Wohneinheiten sind für „Junges Wohnen“ vorgesehen. „Damit wollen wir den jüngeren Personen den Start ins eigenständige Wohnen erleichtern“, so der Ortschef.

Informationsveranstaltung in Persenbeug 

Die Wohnhausanlage besteht aus drei Geschoßen. „Alle Wohneinheiten sind behindertengerecht und barrierefrei mit einem Lift erreichbar“, erklärt Mitmasser. Die Gemeinschafts- und Betreuungsräume befinden sich im Erdgeschoß. Miet- und Gesamtkosten des Projekts werden am Mittwoch vorgestellt.

Am Mittwoch, 11. Mai, findet um 18 Uhr im Gasthof Böhm in Persenbeug eine Informationsveranstaltung zum Thema „Generationswohnen“ in Persenbeug statt. Das betrifft „Betreubares“ und „Junges“ Wohnen. Die Gemeinde Persenbeug und die Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft „Südraum“ stellen dabei ihre Pläne vor.