Krummnußbaum

Erstellt am 12. Juli 2016, 05:00

Melker Sängerin startet Solo-Karriere . Sängerin Lisi Dorn präsentiert ihre neue Single „Waun du bei mir bist“ im Radio und TV.

Mit „Waun du bei mir bist“ steht Lisi Dorn am Sonntag bei der Brieflosshow auf der Bühne. Pia Clodi  |  NOEN

„Waun du bei mir bist“ läuft schon seit Tagen in einigen Regionalradios. Am Sonntag präsentiert die Melker Sängerin Lisi Dorn ihre Debut-Single sogar vor Peter Rapp in der Brieflosshow.

Die ursprüngliche Krummnußbaumerin steht schon ihr halbes Leben lang auf der Bühne. Anfangs noch bei Schulaufführungen, danach folgten einige eigene Bandprojekte. Nach dem Abschluss ihres Gesangsstudiums in Wien entschied sie sich für eine professionelle Solo-Karriere.

2014 brachte Dorn ihre erste CD heraus: „Endlich Weihnachten“. Schon seit fünf Jahren schreibt und präsentiert die 30-Jährige ihre Musik im Mostviertler Dialekt. „Auf der Weihnachts-CD habe ich auch schon meine ersten eigenen Songs in Mundart aufgenommen“, erzählt sie. „Ich mag es, im Dialekt zu singen, weil es einfach direkt ist und ich mich ohne Umwege ausdrücken kann.“

„Man muss nicht immer ‚Ich liebe dich‘ sagen“

Und das beweist sie auch mit ihrer allerersten Single „Waun du bei mir bist“. Lisi Dorn möchte damit die Liebe und Zuneigung zu einem Menschen ausdrücken. „Das mache ich mit Kleinigkeiten wie Berührungen und Blicken. Man muss nicht immer ‚Ich liebe dich‘ sagen“, so die Sängerin. Ganz nach dem Motto: Gesten sagen mehr als tausend Worte.

Für die kommende Zeit steht auch schon einiges am Programm. „Jetzt geht es los mit den Gesprächen für meine eigenen Songs“, berichtet sie. Sowohl eine CD mit ihren Dialekt-Pop-Songs, als auch ein Weihnachtsprogramm sind heuer noch geplant.

Infos zu den CD‘s:

  • Ende 2014 brachte Lisi Dorn ihre erste CD „Endlich Weihnachten“ auf den Markt.
  • m Ihre Debut-Single „Waun du bei mir bist“ erschien am 7. Juli und wird auf verschiedensten Radiosendern (u. a. Radio Niederösterreich) gespielt. Die Single ist auf iTunes erhältlich.