Erstellt am 14. Oktober 2015, 05:02

von NÖN Redaktion

Bunter Mix im Herbst. Der Manker Stadtsaal startet mit einem bunten Mix aus Kabaretts, Ausstellungen und Konzerten in die Herbstsaison.

Das Veranstaltungsteam des Herbstprogramms im Manker Stadtsaal freut sich auf die kommende Saison: Joachim Beringer (v. v. l.), Alexandra Labenbacher-Konency, Elisabeth Fahrngruber, Thomas Zimola, Ingrid Eigenthaler (h. v. l.), Stadtrat Otmar Garschall, Bürgermeister Martin Leonhardsberger, Ilse Wimmer und Kurt Mondl.  |  NOEN, Gemeinde

Mehr als abwechslungsreich ist das diesjährige Programm im Manker Stadtsaal. 

Die Herbstsaison startet mit der Mostviertler Energetikermesse am 17. Oktober. So wie auch in den letzten vier Jahren werden wieder rund 1.500 Besucher erwartet. Auch mit literarischen Werken wie „Das Mädl aus der Vorstadt“ von Johann Nestroy begeistern die Veranstalter dieses Jahr. Für einen besonders humorvollen Abend im Herbst sorgen Stermann und Grissemann mit ihrem Kabarettprogramm „Stermann“. Auf die besinnliche Adventszeit bereitet die Weihnachtsausstellung vor. Aber auch die Meißnitzer Band stimmt musikalisch auf die ruhige Zeit des Jahres ein.

Am 5. Jänner ist bereits ein Neujahrskonzert der Stadtkapelle geplant. Nächstes Jahr steht einiges am Programm. „Im kommenden Jahr sind bereits die neuen Kabarettprogramme von Kammerhofer und Roland Düringer gebucht“, berichtet Bürgermeister Martin Leonhardsberger.


Termine

17. bis 18. Oktober: Mostviertler Energetikermesse

30., 31. Oktober, 7. und 8. November: Theatergruppe Spectaculum: „Das Mädl aus der Vorstadt“

13. bis 15. November: Weihnachtsausstellung

18. November: Buchinger „Cornwall und die Kanalinseln“

27. November: Stermann und Grissemann

10. Dezember: Meißnitzer Band „Advent im Gebirg“