Erstellt am 26. Mai 2016, 05:04

von NÖN Redaktion

Leonhofner Chor im ORF. Die „Chameleons“ aus St. Leonhard und Ruprechtshofen singen im Juni bei der „Großen Chance der Chöre“.

Die »Chameleons« aus St. Leonhard und Ruprechtshofen haben es in die erste Runde der »Großen Chance der Chöre« geschafft.  |  NOEN, Manfred Halmer

Die „Chameleons“, das Vokal-Ensemble aus St. Leonhard und Ruprechtshofen, konnte sich für die erste Runde der ORF-Show die „Große Chance der Chöre“ qualifizieren.

„Beim Casting in Salzburg haben wir es noch recht locker genommen, jetzt ist es fix. Wir, die Chameleons, werden aber sicher das Beste geben“, so Franz Hörmann, der Chorleiter des Vokal-Ensembles. Im Juni werden die ersten Sendungen aufgezeichnet und im Herbst ausgestrahlt. Danach wird entschieden, wer in die Finalsendungen weiterkommt.

Am 28. Mai im Stift Melk

Wer bis dahin nicht warten möchte, hat davor die Chance, den Chor zu hören. Am 28. Mai singen die „Chameleons“ gemeinsam mit „daChor“ um 19.30 Uhr bei „pop & glory“ im Kolomanisaal des Stiftes Melk. Und im Herbst gibt es zwei weitere große Auftritte des Chors: am 24. September in der Burgarena Reinsberg und am 25. November in der Tischlerei Melk.