Erstellt am 16. Dezember 2014, 00:00

„Liste Kranzl“ setzt auf 41 Kandidaten.