Erstellt am 17. April 2016, 10:45

von APA/Red

Lkw-Lenker auf Westautobahn mit 2,34 Promille gestoppt. Beamte der Landesverkehrsabteilung NÖ haben am Samstag einen Lkw-Lenker mit 2,34 Promille Alkohol aus dem Verkehr gezogen.

 |  NOEN, BilderBox.com

Der 54-jährige Lenker war auf der Westautobahn mit überhöhter Geschwindigkeit in Fahrtrichtung Wien unterwegs. Dazu wechselte er abrupt zwischen Fahrstreifen und Pannenstreifen hin und her, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ.

In einer Pannenbucht bei Erlauf (Bezirk Melk) war Endstation für den 54-jährigen Chauffeur aus Ungarn. Er wurde angezeigt und musste seinen Führerschein abgeben. Außerdem wurde eine Sicherheitsleistung eingehoben.