Erstellt am 19. April 2016, 04:04

von Jürgen Scheuchelbauer

"Lotto-Sechser" für die Melker Feuerwehr. Die Feuerwehr in Melk darf sich über das größte Tanklöschfahrzeug im Bezirk freuen. Der Kaufpreis: 0 Euro!

Vor dem neuen 10.000-Liter Tanklöschfahrzeug. Kommandant Thomas Reiter (l.) und Gerhard Scheiber von der Freiwilligen Feuerwehr Melk freuen sich über das neue Einsatzfahrzeug.  |  NOEN, Presse&Foto FRANZ GLEISS

Die Freiwillige Feuerwehr Melk ist um ein Tanklöschfahrzeug reicher. Doch dabei handelt es sich nicht um irgendein Feuerwehrauto: Mit einem 10.000-Liter Tank ist es das größte Feuerwehrauto im Bezirk Melk.

Und: Es kostete den Melker keinen Cent. Ermöglicht wurde das durch einen Deal mit der Berufsfeuerwehr Wien, die drei Tanklöschfahrzeuge dieser Größe austauschte.

Das Fahrzeug mit Baujahr 1999 ist bestens in Schuss und weist einen Kilometerstand von nur 27.000 km auf. Das ist im wahrsten Sinne des Wortes also ein Lotto-Sechser für die Freiwillige Feuerwehr in Melk.

Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen Print-Ausgabe der NÖN Melk.