Melk

Erstellt am 17. April 2017, 13:02

von Markus Glück

Projektgruppe zeigt ihr Ergebnis. Bürgern wird das Projekt bei Info-Event am 23. Mai im Stadtsaal vorgestellt.

Andreas Pölzl von ICH 8l.) mit den Mitglieder der Projektsteuerungsgruppe bei der Abschlusssitzung.  |  NOEN, Gleiß/ Stadt Melk

Exakt zwei Jahre und vier Monate nach der Auftaktveranstaltung von „Stadt Melk hat Zukunft“ im Stift Melk präsentierten die Mitglieder der Projektsteuerungsgruppe unter dem Vorsitz von VP-Bürgermeister Thomas Widrich die Endergebnisse sowie den Controlling-Bericht zu den ermittelten Potenzialen. In den vergangenen Wochen wurden in der NÖN exklusiv die in den insgesamt neun Projektarbeitsgruppen ausgearbeiteten Vorschläge vorgestellt.

Bereits umgesetzt ist etwa die Bürgerservice-Stelle im Rathaus. Eine schnelle Lösung konnte auch beim Wunsch nach einer öffentlichen Toilette, die 24 Stunden geöffnet hat, gefunden werden: Seit Kurzem ist das WC der Tourismusservice-Stelle rund um die Uhr geöffnet.