Melk

Erstellt am 25. Juli 2016, 13:13

von Franz Gleiß und Anna Faltner

Publikum war „nicht aus Zucker“. Trotz Regenschauern genossen Tausende Besucher Live-Bands und kulinarische Highlights.

23 Höfe öffneten am Wochenende abermals ihre Tore. Tausende Besucher, zahlreiche Live-Bands und eine Topauswahl an Kulinarik brachten auch das diesjährige Melker Höfefest wieder zum Erfolg. „Egal, wo man hinkommt, überall sieht man lachende Gesichter und tolle Musik.

Die Stimmung war super“, resümierte ein sichtlich beeindruckter Organisator Gerhard Schuberth. Auch die nächtlichen Regenschauer hielten die Besucher nicht vom Feiern ab. „Die Höfe waren auf das Regenwetter sehr gut vorbereitet“, berichtet Schuberth.

Ebenfalls zum Erfolgserlebnis wurde der abschließende Frühschoppen am Sonntag, der heuer zum ersten Mal stattfand. „Der Frühschoppen wurde von den Festbesuchern sehr gut angenommen und wird nächstes Jahr auf jeden Fall wieder veranstaltet“, erzählt der Organisator. Dem nächsten Höfefest steht also nichts mehr im Wege: „Wir befinden uns schon wieder in der Planung“, so Schuberth.