Erstellt am 10. Mai 2016, 03:54

von NÖN Redaktion

Mit der NÖN beim Donau-Bike-Event. Wetter lockte 900 Radler zum Event.

In Ybbs (links) radelten Luise, Severin, Oskar, Jonas und Matheo. Beliebt war auch der Kinder-Bike-Parcours in Persenbeug (r.).  |  NOEN, Christ, privat

Sechs Donaugemeinden luden am Samstag bereits zum fünften Mal zum gemeinsamen Radeln ein. Entlang der 40 Kilometer-Strecke sorgten die Gemeinden Ybbs, Krummnußbaum, Pöchlarn, Klein-Pöchlarn, Marbach und Persenbeug-Gottsdorf sowohl für die Stärkung der Teilnehmer als auch für ein abwechslungsreiches Freizeitangebot.

Vom Luftballonstart über ein Radlerfrühstück, Tretbootfahren und Geländeparcours bis hin zu den Eröffnungen des Bewegungsparks in Ybbs und dem Radweg-Lückenschluss in Krummnußbaum war den regionalen Sportskanonen einiges geboten.

Der Wettergott meinte es dieses Jahr besonders gut mit den Hobby-Radlern. Strahlender Sonnenschein und beste Stimmung in den einzelnen Gemeinden trugen umso mehr zu einem gelungenen Donau-Bike-Event bei. Und das zeigte sich auch an den Besucherzahlen. Rund 900 Radfahrer – um ein Drittel mehr als im Vorjahr – waren am Samstag unterwegs.