Pöchlarn

Erstellt am 06. April 2017, 16:11

von Jutta Streimelweger und Anna Faltner

Gesangs-Trio schaffte erste Runde. Das Warten hat sich gelohnt: „Die NÖN sucht das größte Talent“  - dieses Jahr schon zum achten Mal.

Erster Casting-Stop im Melker Bezirk von Moderator Andy Marek, Vorjahressiegerin Lea Gruber und Thomas Breit war Pöchlarn. Und die Auftritte hielten ordentlich Talent bereit. In die nächste Runde schafften es die 20-jährige Judith Mayer aus Loosdorf, die 14-jährige Sophie Schindler aus Laimbach sowie der 25-jährige Diedersdorfer Volksrocker Thomas Stöckl.

Die drei Gesangstalente treffen beim Bezirksfinale am 2. Juni auf weitere begabte Teilnehmer der NÖN-Castingshow. Wer den Sprung in die nächste Runde schafft, entscheiden zu 40 Prozent die Fans und zu 60 Prozent die Juroren.