Erstellt am 31. März 2016, 05:04

von NÖN Redaktion

Opa lädt ein zum zweiten Frühling. Die Landjugend feiert mit dem Stück „Opa‘s zweiter Frühling“ am Freitag Premiere.

Plagen ab Freitag den Opa Josef: Christoph Kummer (h. v. l.), Patricia Stadler, Daniela Schmutz, Roman Schachenhofer, Michael Kummer; Melanie Kummer (v. v. l.), Michael Kienast, Bernhard Brunner, Monika Lindner.  |  NOEN, Landjugend
Ab Freitag führt die Landjugend Yspertal das Theaterstück „Opa‘s zweiter Frühling“ im Pfarrheim auf. Den Altbauern Josef plagen nicht nur seine Kreuzschmerzen, sondern auch seine bissige Schwiegertochter Heidi. Das alles zu ertragen, ist sein tägliches Überlebenstraining.

Auch plagen ihn noch weitere Sorgen: Denn sein lieber Enkel Christian bekommt mit seiner tollpatschigen und schüchternen Art ums Verrecken keine Frau. Rettung jedoch naht in Gestalt der Traudl, die ihm Liebestropfen besorgt. Zu aller Unglück erwischt die Tropfen jedoch der Großvater. So schnappt er seinem Enkel die Monika weg und es beginnt „Opa‘s zweiter Frühling“.

Ob seine Hochzeit mit der falschen Frau verhindert werden kann, zeigt die Landjugend ab Freitag. Reservierungen sind unter 0680/4401675 von 17 bis 20 Uhr möglich.

Theater-Termine Yspertal

  • Freitag, 8. April um 20 Uhr
  • Samstag, 9. April um 20 Uhr
  • Freitag, 22. April, Samstag,
  • 23. April, Sonntag, 24. April um 20 Uhr