Persenbeug-Gottsdorf

Erstellt am 25. April 2017, 03:11

Spar-Christl bekommt eine neue Pächterin. Die neue Chefin der Spar-Filiale in Persenbeug-Gottsdorf steht fest: Veronika Stattler übernimmt im Juni den Nahversorger.

Spar-„Christl“ mit der Firma Fasching wird es künftig in dieser Form nicht mehr geben. Der Nahversorger hat demnächst eine neue Betreiberin.   |  Christ

In der Gerüchteküche um die Übernahme von Spar-„Christl“ brodelt es schon seit Wochen.

Nun ist es gewiss: Die Spar-Filiale wird mit einem neuen Betreiber weitergeführt. Veronika Stattler übernimmt laut NÖN-Informationen von Michael Fasching das Zepter.

„Der erste Termin war einfach zu ambitioniert. Es laufen noch ein paar Dinge im Hintergrund, die geklärt werden müssen.“Franz Hofbauer

Rückblick: Ende Oktober musste Geschäftsführer Michael Fasching Insolvenz für seinen langjährigen Familienbetrieb anmelden. Anfang des Jahres beruhigte Masseverwalter Franz Hofbauer: „Es geht auf jeden Fall als Eurospar weiter wie bisher.“ Mit oder ohne Geschäftsführer Michael Fasching, das war bislang noch unklar. Das Areal wurde zwischenzeitlich an Matthias Hatschek verkauft.

Die neue Chefin bestätigt den Deal bereits auf Facebook. Aktuell führt Stattler auch eine Spar-Filiale in Amstetten. Mehr dazu in der aktuellen Printausgabe sowie im E-Paper der Melker NÖN.