Erstellt am 01. April 2016, 11:02

von Presseaussendung

Soldaten wegen Übelkeit ins Krankenhaus Melk eingeliefert. 13 Soldaten aus der Kaserne Melk wurden in den vergangenen Nachtstunden wegen Übelkeit vorsorglich in das Krankenhaus Melk eingeliefert.

 |  NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)
Die Soldaten befinden bereits auf dem Weg der Besserung und werden vermutlich nach Informationen des Militärkommandos NÖ am Freitag wieder entlassen.

Seitens Spital wurden Stuhlproben entnommen. Mit einem Ergebnis ist erst in der kommenden Woche zu rechnen.

Zur Erhebung der möglichen Ursachen hat das Militärkommando eine Untersuchungskommission eingesetzt.