Erstellt am 28. November 2015, 06:08

Unternehmerinnen wählten neuen Chef. Katharina Hameseder ist neue Vorsitzende von "Frau in der Wirtschaft". Sie führt nun 1.256 Unternehmerfrauen im Bezirk Melk an.

 |  NOEN, zVg

"Ich habe das Amt angenommen und möchte das natürlich gscheit' machen“, erklärt die neue Bezirksvorsitzende der Interessensvertretung „Frau in der Wirtschaft“, Katharina Hameseder.

Bei einem "Unternehmerinnenfrühstück" in der Wirtschaftskammer Melk wählten die anwesenden Mitglieder der Interessensvertretung die zweifache Mutter einstimmig ins Amt. Sie löste damit Anita Grünn ab. Insgesamt sind 1.256 Unternehmerinnen Mitglied in dem Netzwerk „Frau in der Wirtschaft“.

Zweifache Mutter und Leiter eines Familienbetriebes

Nach ihrer Karenzzeit startete Hameseder im September 2014 im Familienbetrieb „Schedl-mayer KG“ in Loosdorf. Dort teilt sie sich die Geschäftsführung mit ihrem Vater. Bundessparten-Obfrau Renate Scheichelbauer-Schuster machte sie auf die Interessensvertretung aufmerksam. Engagiert nahm Hameseder das Amt an: „Es ist wichtig, dass man etwas tut und nicht von vornherein ‚Nein‘ sagt.“

Als Vorsitzende arbeitet sie an frauenspezifischen Themen in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Verwaltung. Sie möchte demnächst einen Wirtschaftsstammtisch im Bezirk errichten. „Wir Unternehmerinnen sollten uns einmal kennenlernen und gemeinsam Themen erarbeiten“, so Hameseder.