Erstellt am 24. November 2015, 02:58

von Claudia Christ

Vandalen zogen durch Theinstetten. In einer nächtlichen Aktion beschmierten unbekannte Täter Orts- und Hinweistafeln sowie Fahrbahn in Theinstetten.

 |  NOEN, zVg

Große Aufregung herrschte in der Vorwoche im Dorf Theinstetten: In der Nacht von Freitag auf Samstag in der Vorwoche zogen Vandalen ihre Spur durch den Ort. 

Was blieb, sind beschmierte Ortstafeln und Hinweisschilder, besprühte Siloballen und auch die Hauptstraße wurde mit nazistischem Gedankengut und Hakenkreuz beschmiert.

Polizei ermittelt

„Wir hoffen, dass das ein schlechter Lausbubenstreich war und nicht eine persönliche Attacke gegen die Ortsbewohner“, so eine Anrainerin.

Die Polizei ermittelt inzwischen auf Hochtouren und sucht Hinweise auf mögliche Täter. Gegen diese liegt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung sowie nach dem Verbotsgesetz vor.


Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Ybbs unter 059133/3145 erbeten.