Erstellt am 03. Dezember 2015, 15:32

Weiderbauer ist neuer Stadtrat. Mit 25 von 27 Stimmen wählten die Mitglieder des Melker Gemeinderates am Montagabend Emmerich Weiderbauer als Vertreter der Grünen Melk in den Stadtrat.

Gemeinderätin Heidegund Niederer (v. l.), Stadtrat Emmerich Weiderbauer und Gemeinderätin Bettina Schneck mit Bürgermeister Thomas Widrich nach der Gemeinderatssitzung am Montag.  |  NOEN, Stadt Melk / Gleiß
Notwendig wurde die Neuwahl für den Stadtrat nach dem Rücktritt von Walter Schneck. Er hatte den Ausstieg aus dem Gemeinderat am 9. November schriftlich eingereicht.

Am 16. November wurde die Entscheidung rechtswirksam. Zu Beginn der Sitzung wurde das freigewordene Mandat für die Grünen Melk im Gemeinderat nachbesetzt. Der Wahlvorschlag für Bettina Schneck wurde einstimmig angenommen.

Ebenfalls einstimmig wurde Schneck als Nachfolgerin für Emmerich Weiderbauer in den Prüfungsausschuss gewählt. Durch den Rücktritt von Walter Schneck wurde auch ein Platz im Ausschuss für Kultur und Veranstaltungen frei. Mit 26 von 27 Stimmen wählten die Mitglieder des Gemeinderates Heidegund Niederer für diese Funktion. 

Nachbesetzt wurde auch ein Platz in der Disziplinarkommission für Gemeindebeamte. Der Wahlvorschlag mit Emmerich Weiderbauer für diese Funktion wurde einstimmig angenommen.