Erstellt am 24. November 2015, 09:47

Moser verzaubert doppelt. Der Run auf die Karten ist weiter ungebrochen. Zusatzvorstellung bereits fix.

Wolfgang Moser wird bei der Ybbsiade im April 2016 zweimal auftreten.  |  NOEN, Foto: D. Schalhas

Erst zwei Wochen läuft der Kartenverkauf für die Ybbsiade im April 2016. Und schon jetzt zeichnet sich ein Besucherrekord ab. Denn mittlerweile wurden bereits fast 70 Prozent des Kartenerlöses der Ybbsiade 2015 erzielt. Und auch eine Zusatzvorstellung wurde fixiert.

Wolfgang Moser aus Ybbs, der Vizeweltmeister in der Zauberkunst, wird zu seinem geplanten Termin am 7. April seine „Fingierten Wunder“ auch einen Tag davor am 6. April im Ybbser Babenbergerhof präsentieren. Mosers Vorstellung war die erste, die ausverkauft war. Und auch vom zweiten Termin sind bereits viele der 180 Karten weg.

Auch das beweist den enormen Run auf die Karten. Umso verwunderlicher war das Ergebnis der NÖN-online-Votings in der Vorwoche, bei dem nur sieben Prozent der User das Programm „als das beste aller Zeiten“ sahen.

Da jedoch Mehrfach-Votings möglich waren, konnte dieses Ergebnis von offensichtlichen Gegnern der Ybbsiade erzielt werden. Die Realität sieht anders aus. Das zeigte auch der Verlauf des Votings. Denn nur einen Tag vor dem Ende der Online-Umfrage lag dieser Wert noch bei 70 %.