Erstellt am 07. Dezember 2015, 11:24

von NÖN Redaktion

Zwei Verletzte nach Kollision bei dichtem Nebel. Heute Montag wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk auf die B3a nach Schrattenbruck zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

 |  NOEN, Einsatzdoku - Steyrer
Zwei Fahrzeuge krachten bei dichten Nebel im Kreuzungsbereich zusammen. Beide Lenkerinnen wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die FF Melk Stadt führte die Fahrzeugbergung der beiden beschädigten Fahrzeuge durch und reinigte in weiterer Folge die Fahrbahn.