Erstellt am 26. Dezember 2015, 11:03

von APA/Red

25-Jähriger starb nach Verkehrsunfall. Nach einem Verkehrsunfall im Weinviertel ist am Stephanitag in der Früh ein 25-Jähriger seinen Verletzungen erlegen.

 |  NOEN, NÖN/Obernberger
Er hatte sich mit seinem Auto an der L6 in Ulrichskirchen-Schleinbach (Bezirk Mistelbach) mehrmals überschlagen, berichtete die Landespolizeidirektion . Der junge Mann wurde reanimiert, starb jedoch im Landesklinikum Mistelbach.

Nach Polizeiangaben dürfte der 25-Jährige, als er in Richtung Unterolberndorf unterwegs war, gegen den Randstein eines Brückengeländers gefahren sein. Das Auto geriet daraufhin ins Schleudern, prallte gegen einen Baum und stürzte schließlich über eine etwa einen Meter hohe Böschung in ein angrenzendes Feld, wo es nach mehreren Überschlägen auf den Rädern zum Stillstand kam