Erstellt am 17. November 2015, 18:03

von Werner Kraus

40 Jahre Beratung in Poysdorf. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung in Poysdorf feiert ihr langjähriges Bestehen und die neuen Beratungsräume.

Im Hof des Hauses Dreifaltigkeitsplatz acht wurde die neue barrierefreie Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle eröffnet und gleichzeitig der 40. Geburtstag gefeiert. Im Bild: Ingrid Ronge, Wolfgang und Herta Reidlinger, Maria Loley, Rudi Weiß, Karl Wilfing, Thomas Grießl, Pfarrmoderator Josef.  |  NOEN, Werner Kraus

Gleich zwei Anlässe zum Feiern gab es bei der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle in Poysdorf. Die Beratungsstelle übersiedelte in modern eingerichtete Beratungsräume auf den Dreifaltigkeitsplatz acht und sie feierte auch ihren 40. Geburtstag.

Gegründet wurde die Familienberatung, wie sie damals kurz hieß, von der damaligen Bezirksfürsorgerin Maria Loley. Sie erkannte die Not, dass Menschen jemanden brauchen, der ihnen bei ihren Problemen zuhört. Ingrid Ronge von der Erzdiözese Wien freute sich über diese tollen Beratungsräume und berichtete, dass in Poysdorf und den beiden Außenstellen in Laa und Großrußbach insgesamt 1.500 Beratungen stattfanden. Dazu gehört aber auch die Arbeit an Schulen.

Das Geheimnis von Maria Loley sei, dass sie aus dem Glauben heraus den Nächsten schätzt und ihm hilft. Pfarrmoderator Josef segnete die Räumlichkeiten. Bläserensembles der Musikschule Poysdorf umrahmten musikalisch.